1.Traum

Das Leben ist ein ständiges auf und ab.

Zuerst weiß man nicht mehr wie etwas weitergehen soll und dann plötzlich kommt eine Lösung daher und alles hat sich verändert und es sieht in allen Bereichen komplett verändert aus. Und das Wichtigste; viel besser! Plötzlich tun sich Chancen auf, auf welche man ansonsten vielleicht nie gestoßen wäre! Aber dann gibt es andere Momente. Momente in denen eine Welt zusammenbricht, Momente in denen man vielleicht auch an einen Suizid denkt, aber dann kurz bevor einen alles zu erdrücken scheint kommt wieder Etwas daher, dass einen vor Freude und Glück über allem stehen lässt!

Aber warum das alles? Wäre es nicht viel einfacher für alle Beteiligten und auch für unsere Seelen, wenn wir ein weniger turbulentes Leben führen würden in dem keine solchen extremen Teifschläge, dafür aber auch kein extra hohen Höhenflüge stattfinden würde. Wäre doch angenehmer, oder?

Aber was würde uns dann so prägen, wie solche Katastrophen und verwirklichte Träume? Woran würden wir dann gute Freunde erkennen, die da sind, wenn man welche braucht? Ich glaube, dass jeder Mensch eine Summe seiner Erfahrungen ist und es sehr stark zur Charakterbildung und des eigenen Gesellschaftsbildes beiträgt!

Ihr könnt gerne anderer Meinung sein und ich freue mich über eure Resonanz, konstruktive Kritik und natürlich auch Lob sind jederzeit erwünscht!

Alles, was irgendwann mal auf diesem Blog stehen wird, ist einzig und allein meine subjektive Meinung und ich will damit weder jemandem schaden noch gegen seinen perönlichen Glauben aufbringen!

LG

2.5.07 17:27

bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nina (7.6.07 22:08)
ach schätzl das ist echt süß was du da schreibst..find ich n tolle idee so gedanken aufzuschreiben..:-* lieb dich


ichO (31.7.07 12:36)
ja! auch wenn man manche erinnerungen lieber vergessen würde holen sie einen doch alzu oft ein
wichtig ist nur etwas daraus zu lernen

ichO


;-) ich (31.3.08 17:33)
hmm ich weiß nich... prinzipiell klingt die idee schon cool aber stell dir ma vor man würde ein weniger turbulentes leben leben... also mal unabhängig davon, dass es natürlich turbulente und weniger turbulente leben gibt... wäre das dann nicht nach kurzer zeit langweilig? Und ich glaub fast dass die extremen Höhenflüge die du beschreibst, die Tiefs mehr als aufwiegen... Aber ich finds toll dass du solche Gedanken hier aufschreibst... Vielleicht stößt du in Jahren nochmal drauf und sagst dir dann: toll dass ich das damals gemacht hab *dahinschmelz* ;-)
Ganz liebe Grüße

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung